Treuchtlingen | Mit Navi in die Einbahnstraße

Im Treuchtlinger Stadtgebiet hat sich ein LKW-Fahrer von seinem Navi in eine ziemlich missliche Lage bringen lassen. Zunächst habe ihn das Navi in die Fischergasse gelotst – obwohl es eine Einbahnstraße ist. Als er in die Bahnhofstraße abbiegen will, rammt er mehrere Verkehrszeichen und bleibt mit dem 40-Tonner-Sattelzug stecken. Eine Polizeistreife musste kommen und ihm beim Rangieren helfen, bis er den LKW endlich befreit hatte.