Treuchtlingen | parkendes Auto mit Kindern gerammt

Symbolbild

Eine ältere Autofahrerin hat jetzt in Treuchtlingen einen Verkehrsunfall verursacht, in den auch zwei Kinder verwickelt worden sind. Die 83-Jährige biegt rechts in die Oettinger Straße ein und gerät dann wohl zu weit nach rechts. Sie stößt in ein parkendes Auto, schleudert auf die Gegenfahrbahn, durchbricht einen Gartenzaun und bleibt schließlich auf einer Wiese stehen. Die Frau kam mit dem Schrecken davon. Aber in dem parkenden Auto saßen zwei kleine Kinder, die zum Glück aber auch mit leichteren Verletzungen davonkamen. Der Gesamtschaden: rund 6.500 Euro.