Treuchtlingen | Polizei bringt 15-Jährige zur Schule

Symbolbild

Von der Polizei geweckt zu werden, kommt auch nicht alle Tage vor. Für eine Schülerin aus Treuchtlingen ist genau dieser Fall jetzt eingetreten. Der Grund: Sie hatte erneut den zweiten Tag in der Schule gefehlt und ist nicht in den Unterricht gegangen. Die Schule hatte dann die Beamten informiert. Die 15-Jährige war seit längerer Zeit immer wieder unentschuldigt nicht in der Schule erschienen. Weil auch andere Maßnahmen offenbar nichts genutzt haben, hatte das Landratsamt Weißenburg einen Bescheid über den Schulzwang erlassen. Deshalb klopfte jetzt früh morgens die Polizei bei der 15-Jährigen, weckte sie und brachte sie zurück auf die Schulbank.