Treuchtlingen | Unfall mit E-Roller

Symbolbild

Schmerzlich musste ein 18-jähriger Mann aus Treuchtlingen jetzt feststellen, wie gefährlich E-Roller sein können. Der E-Roller, der keine Betriebserlaubnis besitzt, gehört seiner Mutter. Dennoch fährt er mit dem Roller auf einem Gehweg in der Wettelsheimer Straße. Obwohl der Roller nur für eine Person gedacht ist, nimmt er eine junge Frau mit. Er verliert die Kontrolle über den Roller und beide stürzen. Der E-Rollerfahrer verletzt sich am Arm und wird vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Gunzenhausen gebracht. Seine 20-jährige Begleiterin klagt über Kopfschmerzen und will selber zum Arzt. Gegen den 18-jährigen E-Rollerfahrer wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung, Fahren ohne Fahrerlaubnis, unbefugten Gebrauchs eines Kraftfahrzeuges und wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.