Treuchtlingen | Unruhiger Volksfestauftakt

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Zum Auftakt des Volksfestes in Treuchtlingen ist die Polizei zu mehreren Einsätzen gerufen worden. Zwei Jugendliche geraten am Autoscooter aneinander. Sie sollen sich gegenseitig ins Gesicht geschlagen haben. Sie waren deutlich alkoholisiert. In den frühen Morgenstunden wird ein Mann am Straßenrand liegend gefunden. Er hat über 2,3 Promille Alkohol im Blut. Der 20-jährige kommt in Gewahrsam und wird später seiner Mutter übergeben. Eine 29-jährige wird schließlich noch ausfällig gegenüber Polizisten. Sie beschimpft und beleidigt sie mit Kraftausdrücken. Einen Beamten tritt sie im Bereich der Leiste und des Oberschenkels. Gegen die Frau wird nun mehrfach ermittelt.