Treuchtlingen | Zu schnell und ohne Schein

Symbolbild

Ein LKW-Fahrer hat nach einer Kontrolle auf der B2 bei Treuchtlingen jetzt ein paar Probleme. Mit seinem 40-Tonnen-Sattelzug war er teils über 25 km/h zu schnell unterwegs. Beim Auslesen des digitalen Kontrollgerätes kam dann noch ans Licht, dass der Fahrer von Januar bis Juli gar nicht hätte fahren dürfen. Trotzdem war er aber in dieser Zeit mit dem LKW im Bundesgebiet unterwegs, so die Polizei. Gegen ihn laufen jetzt gleich mehrere Verfahren.