Triesdorf | Bayerische Milchkönigin gewählt

(li.): Bayerische Milchkönigin Veronika Gschoßmann
(re.) Bayerische Milchprinzessin Philomena Mögele

Die neue bayerische Milchkönigin kommt aus Schwaben und heißt Veronika Gschossmann. Die 23-Jährige konnte die Jury und das Publikum heute bei der Wahl im Alten Reithaus in Triesdorf am besten überzeugen. Sie studiert derzeit Agrar-Marketing. Ihre Eltern haben einen eigenen Betrieb. Mit viel Leidenschaft und Charme soll Veronika in den nächsten zwei Jahren die bayerische Milchwirtschaft im In- und Ausland vertreten. Ein ganz schön stressiger Job, oder Veronika?

Ebenfalls gewählt wurde heute in Triesdorf die bayerische Milchprinzessin, die ebenfalls aus Schwaben kommt: Philomena Mögele aus Bobingen wird die Milchkönigin während ihrer Amtszeit tatkräftig unterstützen. Insgesamt acht Kandidatinnen waren im Rennen. Keine jedoch aus Mittelfranken.