Triesdorf | Neuer Grundstein wird gelegt

Säen, düngen, ernten – das und vieles mehr lernen die Schüler in der Abteilung Landtechnik vom Bildungszentrum Triesdorf. Ab Freitag (18.5.) wird dort jetzt noch ein Fachzentrum für Energie und Landtechnik gebaut. Das besteht vorerst aus einer Energiehalle, einer Lehrhalle und einem Forum. Außerdem wird ein Seminargebäude gebaut, mit einem großen Lehrsaal, der mit Landmaschinen befahren werden kann. Die Kosten für diesen ersten Bauabschnitt betragen rund neun Millionen Euro.