Uehlfeld | In die Tiefe gestürzt

Foto: Symbolbild

Bei einem Arbeitsunfall in Uehlfeld hat ein Mann noch einmal Riesenglück gehabt. Bei einem Unternehmen in der Steigerwaldstraße will er Messsensoren einstellen. Allerdings in fünf Metern Höhe und ohne jegliche Sicherung. Dabei tritt er neben einen Stahlträge und fällt. Zum Glück prallt er dabei auch gegen eine Querverstrebung, die seinen Sturz etwas abfängt. So kam er mit Prellungen, Schürfwunden und einem gehörigen Schreck davon.