Uffenheim | Auto landet in Leichenhalle

Symbolbild

Wegen nasser Schuhe hat ein älterer Autofahrer in Uffenheim anscheinend einen Schaden von fast 100.000 Euro angerichtet und ist auch noch in einer Leichenhalle gelandet. Der Mann will eigentlich nur rückwärts aus einer Parklücke fahren. Doch weil er von der Bremse aufs Gaspedal gerät, rast er rückwärts gegen eine Hauswand und rammt noch zwei parkende Autos. Sein Wagen kommt erst zum Stehen, als er in die ehemalige Leichenhalle fährt. Zum Glück gibt es keine Verletzten. Aber sein Wagen und die beiden anderen Autos sind nach dieser Carambolage nur noch Schrott. Und selbst die Hausmauer und ein Tor zur Leichenhalle sind ramponiert. Die Polizei schätzt den Schaden damit auf rund 95.000 Euro.