Uffenheim | Glück im Unglück

Symbolbild

Glück im Unglück hat jetzt wohl ein Mopedfahrer bei Uffenheim gehabt. Wie die Polizei mitteilt, will ein Autofahrer dort am Samstagnachmittag von einem Feldweg kommend auf die B13 einfahren. Dabei steht er wohl einem 16-jährigen Mopedfahrer im Weg, der auch auf einem Feldweg parallel zur B13 unterwegs ist. Er stößt gegen das stehende Auto und wird dabei von seinem Moped geschleudert. Er verletzt sich jedoch nur leicht. Es entsteht ein Sachschaden von rund 4.500 Euro.