Uffenheim | Hunde vergiftet

Ein Hundehasser hat in Uffenheim zugeschlagen. In ein Grundstück, in dem zwei Hunde gehalten werden, hat er mit Schrauben und Gift versetzte Salamistücke geworfen. Die Tiere mussten mit Blutungen und Vergiftungserscheinungen in eine Tierklinik eingeliefert werden. Ein Hund konnte inzwischen wieder nach Hause, ob der andere den Anschlag überlebt ist noch offen. Mögliche Zeugen können sich bei der Polizei Bad Windsheim melden.