Uffenheim | zu Fuß geflüchtet

Symbolbild

Nach einem Unfall in Uffenheim hat ein Autofahrer offensichtlich die falsche Entscheidung getroffen. Wie die Polizei berichtet, kracht er mit seinem Mercedes in eine Hausfassade. Wahrscheinlich wegen zu hoher Geschwindigkeit. Anwohner sehen noch, wie er telefoniert, dann läuft der Mann davon. Schon nach kurzer Zeit hat die Polizei aber seine Identität geklärt. Es handelt sich um einen 46-Jährigen. Weil er davongelaufen ist, droht ihm jetzt ein Strafverfahren und seinen Führerschein dürfte er auch erst einmal verlieren. Übrigens: der Gesamtschaden liegt bei etwa 15.000 Euro.