Unterschwaningen | Freigabe der Ortsumgehung Unterschwaningen

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Über zwei Jahre lange mussten Autofahrer rund um Unterschwaningen im Landkreis Ansbach eine Umleitung wegen der Baustelle fahren. Ab heute ist Schluss damit: Um halb zwei wird Verkehrsministerin Ilse Aigner die Ortsumgehung Unterschwaningen offiziell für den Verkehr frei geben. Dies wird mit einem kleinen Festakt gefeiert, so das Staatliche Bauamt Ansbach. Baubeginn war im Juli 2016. Die fertig gestellte Umgehung geht jetzt auf einer Länge von knapp drei Kilometern und hat insgesamt über 6,5 Millionen Euro verschlungen.