Veitsbronn | German Open im Eisschwimmen

Heute startet sie, die internationale deutsche Meisterschaft im Eisschwimmen und zwar bei uns in Mittelfranken: im Freibad in Veitsbronn im Landkreis Fürth. Um die 250 Teilnehmer aus 19 Ländern erwartet der Veranstalter bis Sonntag. Wer jetzt denkt, naja mit den richtigen Klamotten geht das schon – Neopren ist verboten beim Eisschwimmen. Nur Badehosen, Badeanzüge oder Bikinis sind erlaubt. Und das bei einer Wassertemperatur unter fünf Grad. Aber nur so gelte es laut Veranstalter als Eiswasser. Um dreiviertel vier heute Nachmittag startet der erste Wettbewerb über 1000 Meter Freistil.