Ansbach | Respect Kino „Menschenskind“

Respect-Kino „Menschenskind“

Braucht eine Frau zwingend einen Mann, um ein Kind zu bekommen? Und wird er automatisch zum Vater, wenn es zur Zeugung mit seinem Samen kommt? Die Filmemacherin hat einen radikalen Weg zur Mutterschaft gewählt, über den viele alleinstehende Frauen nachdenken, ihn aber doch nicht gehen. In MENSCHENSKIND! setzt sie sich, ausgehend von der Zeugungsgeschichte ihrer Tochter mit Hilfe eines Samenspenders, mit den bestehenden gesellschaftlichen Vorstellungen, Rollenmustern und Konventionen rund um Elternschaft und Familie auseinander.

Eine Dokumentation von Marina Belobrovaja.

Anschließendes Gespräch mit Vertreter*innen der Staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen und der Eltern-, Jugend- und Familienberatungsstelle beim Landratsamt Ansbach. Moderation: Lisa Buntebarth. In Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Ansbach.

Datum: 08.11.22
Ort: Ansbach / Kammerspiele
Uhrzeit: 19.30 Uhr