Dinkelsbühl | Ausstellung „Warnecke in Dinkelsbühl“

Ausstellung „Warnecke in Dinkelsbühl“ 

Einer Zeitreise gleicht die Ausstellung „Warnecke in Dinkelsbühl“, die ab 20. November 2021 bis einschließlich 30. Januar 2022 im Haus der Geschichte besucht werden kann. Zahlreiche Gemälde des Künstlers Rudolf Warnecke, der selbst einige Jahre in Dinkelsbühl gelebt hat, zeigen die Stadt aus verschiedensten Perspektiven.

Beim Betrachten wird plötzlich der Alte Bauhof mit seinen Arbeitern wieder lebendig. Auch haben die Besucher der Ausstellung die Möglichkeit, das rege Markttreiben nachzuempfinden, das unter anderem am Schweinemarkt traditionell geherrscht hat. Pferdewägen säumen die Gassen, alles scheint vertraut und doch aus einer anderen Zeit. Jedes einzelne Gemälde gestattet dem Betrachter Blicke, die keinesfalls verpasst werden sollten!

Die Vernissage am Samstag, 20. November 2021 um 16 Uhr findet nicht statt !! Die Ausstellung aber ist geöffnet!

(Es gelten die Voraussetzungen für einen Museumsbesuch: www.hausdergeschichte-dinkelsbuehl.de)