Gunzenhausen | Römer-Führungen im Burgstallwald

Auf den Spuren der römischen Vergangenheit – Führungen im Burgstallwald

Pünktlich zu Ostern beginnen in Gunzenhausen auch in diesem Jahr wieder die traditionellen Römerführungen im Burgstallwald. Auf den Spuren der römischen Vergangenheit können Interessierte auf abwechslungsreiche Entdeckungstour zum nördlichsten Punkt des Raetischen Limes gehen. Während der rund zwei Stunden besuchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer u.a. die Überreste der vier Wachtürme, besichtigen die Limesmauer und erfahren Spannendes über den rätselhaften römischen Burgus.

Die Römerführungen im Burgstallwald starten in die Saison 2022 am:

Ostersonntag, 17. April 2022, um 14 Uhr.

Weitere Führungen am:
18. Mai
15. und 29. Juni
13. und 27. Juli
10. und 24. August
14. und 21. September
(Start jeweils um 10 Uhr)
.

Bereits jetzt vormerken sollten sich Römerfans auch die Silvesterführung am 31. Dezember. 

Wer an einer Führung teilnehmen möchte, kann sich unter Tel. 09831/508-300 bei der Tourist Information der Stadt Gunzenhausen anmelden.

Treffpunkt zur Tour ist neben dem Springbrunnen am Waldbad am Limes, gutes Schuhwerk wird empfohlen.

Die Touren kosten für Erwachsene 5 Euro pro Person (4 Euro mit Seenland.Card). Für Kinder bis 6 Jahre ist die Teilnahme frei, bis 18 Jahre werden 2 Euro erhoben.

Weiterführende Informationen und die jeweiligen Termine können der Internetseite der Tourist Information unter www.gunzenhausen.info entnommen werden.