Walkershofen | Entlang der süßen Früchtchen

In Walkershofen ist Natur und Technik jetzt in einem Wanderweg vereint. Hier gibt es seit kurzem einen Obstwanderweg. An den rund 70 Bäumen hängt ein sogenannter QR-Code.

Wir können dort einfach unser Smartphone hinhalten und erhalten dann zahlreiche Informationen über jeden einzelnen Baum. Wir können dort sogar sehen, wie die reifen Früchte auf den Bäumen einmal aussehen werden. Bisher gabs dort nur kleine Täfelchen mit Kurzbeschreibungen. Ganz so neu ist der Obstwanderweg also nicht, aber die QR-Codes gab es bisher noch nicht. Übrigens – entlang des Weges gibt es mittlerweile 39 verschiedene Obstsorten. Darunter zum Beispiel Äpfel, Birnen, Zwetschgen und Kirschen, aber auch einige Wildobstbäume, wie die Wildbirne. Und Naschen ist auch erlaubt.