Treuchtlingen | Warnstreiks in Mittelfranken

Foto: Radio Galaxy

Die Firma Krauss-Maffei in Treuchtlingen gehört zu den ersten mittelfränkischen Betrieben, die sich am 24-Stunden-Warnstreik der IG Metall beteiligen. Seit sechs Uhr haben die Beschäftigten hier ihre Arbeit niedergelegt.

Erst von Samstag an sei die Gewerkschaft wieder zu Tarifverhandlungen mit den Arbeitgebern bereit. Die IG Metall fordert für die Beschäftigten sechs Prozent mehr Lohn und ein flexibleres Arbeitszeitmodell bei teilweisem Lohnausgleich. Diesen Ausgleich lehnen Arbeitsgeber aber strikt ab.