Wassertrüdingen | Andenken an die Gartenschau

Wenn an diesem Sonntag die Gartenschau in Wassertrüdingen zu Ende geht, dann beginnt noch mal die Zeit für Schnäppchenjäger. Denn nach der wochenlangen Großveranstaltung kann einiges noch verkauft werden, erklärte uns Gartenschau-Geschäftsführer Robert Sitzmann:

„Wir haben geplant, am 13. September um 16 Uhr vor dem ehemaligen Getränkemarkt in Wassertrüdingen, die Sachen, die wir noch übrig haben, zu verkaufen. Das sind nicht mehr allzuviele, denn vieles ist schon an die nächste Gartenschau verkauft oder verbleibt einfach auf dem Gelände. Aber wir haben noch Einzelstücke, wie ein paar Pflanzen aus der Blumenschau, unsere Liegestühle, Banner,  Fahnen und Schilder – solche Sachen. Es geht wirklich um Einzelstücke, um Andenken an die Gartenschau.“