Wassertrüdingen | Daumendrücken für Trüdingen!

Die „Natur in Wassertrüdingen“ könnte zwei Jahre nach der spektakulären Gartenschau heute noch einmal für Schlagzeilen sorgen. Sie ist nämlich für den Deutschen Landschaftsarchitekturpreis 2021 nominiert. Heute (23.04.) will das Gremium seine Entscheidung fällen. Mit der Gartenschau konnte Wassertrüdingen zwei wichtige städtebauliche Aufgaben anpacken: Die Stadt erhielt eine neue Anlage für den Hochwasserschutz und eine alte Mülldeponie wurde zum Naherholungsgebiet. Unter fast 120 Einsendungen schafften es 35 in die engere Wahl.