Wassertrüdingen | Haussegen für Selbst-Abholer

Dass Kinder als Kaspar, Balthasar und Melchior verkleidet von Haus zu Haus ziehen und den Haussegen bringen, ist wegen der Pandemie zwar in diesem Jahr nicht möglich. Dafür gibt es in Wassertrüdingen den Segen für Selbst-Abholer. Für die Besucher im morgigen Feiertags-Gottesdienst in der Heilig-Geist-Pfarrei stehen schon 200 Päckchen bereit: Darin gebastelte Sterne, ein Segensaufkleber und eine kleine Spendentüte für Kinder in der Ukraine.