Wassertrüdingen | Maibaum-Dieb mit Kettensäge

Symbolbild

Es stehen wieder viele Maibäume in Mittelfranken. Der Maibaum-Klau hat auch eine gewisse Tradition, zur Kettensäge sollte deswegen aber doch lieber niemand greifen. Doch genau das hat jetzt ein 19-Jähriger in Wassertrüdingen getan und sich damit jede Menge Ärger eingehandelt. Er versucht nämlich den Maibaum der Schobdacher Dorfjugend umzusägen. Ein Baumbewacher versucht noch im Reflex den Baum zu retten, dadurch verletzt ihn die Säge am kleinen Finger. Der Täter türmt, stellt sich dann aber der Polizei. Gegen ihn wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt.