Wassertrüdingen | Tausende Zwiebeln für die Gartenschau

Damit die Besucher der Landesgartenschau in Wassertrüdingen nächstes Jahr ein Meer aus Blumen bestaunen können, wird heute fleißig weiter gepflanzt auf dem Gelände. Mehrere Tausend Blumenzwiebeln müssen hier nach einem gut geplanten Muster verteilt werden. Die Landschaftsarchitektin Christine Orel, hat bereits eine jahrzehntelange Erfahrung mit Landesgartenschauen und kümmert sich jetzt auch um die Bepflanzung für Wassertrüdingen:

„Hier ist es eine Pflanzung, die von Mai bis Ende August hyperattraktiv sein soll. Und damit das auch so stattfindet, gibt’s nicht nur Blumen, die vorkultiviert sind als grüne Pflanzen, die dann irgendwann zu Blühen anfangen, sondern auch Blumenzwiebeln, die in dieser Gartenschauzeit blühen werden“, so Orel.

Dank der guten Witterung liegt die Bepflanzung für die Gartenschau in Wassertrüdingen aktuell voll im Zeitplan.