Wassertrüdingen | Ungewöhnlicher Musikfan beim AKF

©AKF GmbH

Am Wochenende haben tausende Musikfans in Wassertrüdigen ein weitgehend friedliches Afrika-Karibik-Festival gefeiert. Einen ungewöhnlichen Einsatz gab es am Freitagabend, als der Sicherheitsdienst einen 11-Jährigen entdeckte. Der Junge gab an, er würde seine Mutter suchen. Aber trotz mehrfacher Ausrufe, meldete sich niemand. Schließlich gab der Junge zu, dass er heimlich auf das Festival gegangen ist. Eine Mitarbeiterin vom Jugendamt brachte ihn dann nach Hause.