Wassertrüdingen | Zu schnell und geklaut

Symbolbild

Eigentlich ist es nur ein Geschwindigkeitsverstoß in Wassertrüdingen, doch dann ermittelt sogar die Münchner Polizei und die Polizei in Neumarkt. Ein Blitzer löst in der Ansbacher Straße aus, darauf zu sehen ein Auto mit Münchner Kennzeichen. Da der Fahrer auf dem Foto nicht sofort feststellbar ist, schicken sie die Unterlagen weiter nach München. Die Beamten dort stellen schnell fest, dass das Kennzeichen am Auto als gestohlen gemeldet ist. Nur kurze Zeit später versucht dann ein Mann ein Auto im Raum Neumarkt zu klauen, die Beamten können ihn festnehmen. Laut Polizei handelt es sich in allen drei Fällen um den gleichen Mann, damit sind jetzt gleich drei Fälle in ganz Bayern geklärt.