Weidenbach | Partys eskalieren

Symbolbild

Viel Arbeit hatte die Polizei in der Nacht mit Feiernden in Weidenbach. Erste Beschwerden kommen bereits gegen 21:30 Uhr, über eine größere Studentenfeier am Weidepark. Vor Ort treffen mehrere Streifen auf etwa 400 Feiernde, aus einer Wohnung heraus wird Alkohol ausgeschenkt. Als die Bewohner die Polizei bemerken, schließen sie Fenster und Türen und öffnen sie nicht mehr. Die Feier wird dann durch die Polizei aufgelöst. Der Vermieter hat angekündigt, den drei Bewohnern fristlos die Wohnung zu kündigen. Gegen halb zwei beschallen rund 50 Feierende eine ganze Straße mit ihrer Musik, die Polizei löst die Party auf. Gegen 02:00 Uhr schließlich feiern noch 20 Personen auf dem Marktplatz, die sind aber einsichtig und beenden die Feier.