Weidenbach | Schlechter Scherz auf Kosten anderer

In Weidenbach im Landkreis Ansbach hat ein Unbekannter einen ganzen Hauskeller unter Wasser gesetzt. Der Sachschaden an dem Einfamilienhaus geht in die Tausende.

Der Unbekannte dreht auf dem Grundstück in der Schulstraße den Außenwasserhahn des Hauses auf und verschwindet dann. Stundenlang läuft nun Wasser aus dem Hahn und versickert zunächst im Erdreich. Doch dann dringt es durch das Mauerwerk auch in den Keller des Hauses ein. Die Waschmaschine sowie andere Gerätschaften und Gegenstände sind nun unbrauchbar. Als die Hausbewohner zufällig in den Keller gehen, steht der schon knöcheltief unter Wasser. Zeugen können sich bei der Polizei Ansbach melden.