Weihenzell | Unfallopfer im Krankenhaus gestorben

Nach dem schweren Unfall zwischen Weihenzell und Wippendorf am Dienstag ist der 72-jährige Autofahrer jetzt seinen schweren Verletzungen erlegen. Das teilt die Ansbacher Polizei heute mit. Wie berichtet, hat der Mann aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er ist erst in den linken und dann noch in den rechten Straßengraben geschleudert. Die Freiwillige Feuerwehr musste ihn aus dem Wrack befreien. Ein Gutachter ist damit beauftragt worden, den genauen Grund für den nun tödlichen Unfall herauszufinden.