Weinberg | Drei unten, Drei oben

Die 24 Jahre alte Nina Hirsch vom SV 67 Weinberg ist „Amateurin des Jahres 2017“ – ein Preis, der vom Online-Portal fussball.de, dem Amateurfußball-Portal des DFB und seiner 21 Landesverbände vergeben wird. Mindestens 30 Stunden pro Woche gehen bei Hirsch für Fußball drauf – und dafür gab’s sogar Lob von Weltmeister Benedikt Höwedes. Zur Belohnung darf Nina Hirsch am 3. März im ZDF-Sportstudio auf die Torwand schießen. Offiziell geehrt wird sie am 23. März beim DFB-Länderspiel gegen Spanien.