Weißenburg | Graffiti-Künstler machen Bahnunterführung bunt

© Stadtmarketing WUG

Und plötzlich wird grauer Beton ganz bunt: International bekannte Graffiti-Künstler haben jetzt eine Bahnunterführung in Weißenburg mit ihrer Kunst neu gestaltet. In vielen Tagen Arbeit ist die Lehenwiesenunterführung durch Graffitis bunter geworden. Eine Aktion des Stadtmarketings Weißenburg. Dabei gehe es sowohl um Ästhetik, als auch um ein gewisses Konzept. Ziel war es, ein verbindendes Element zu schaffen, zwischen dem Modernen und Klassischen Weißenburg. Und natürlich kommen dabei auch die Römer zur Geltung, sagt der in Nürnberg lebende und international bekannte Graffiti-Künstler Pablo Fontagnier:


Am Wochenende werden die Graffiti-Arbeiten dann beendet sein. Dann kann sie jeder anschauen.