Weißenburg/Gunzenhausen | Urteil für Kinderschänder gefallen

Symbolbild

Jahrelang hatte er junge Mädchen sexuell missbraucht – jetzt ist das Urteil gefallen. Der 43-jährige Mann aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen wurde vom Landgericht Nürnberg-Fürth zu drei Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt. Er hatte zwischen 2005 und 2010 zwei fünf bis zwolfjährige Mädchen sexuell missbraucht – der Täter war ein Freund der Familie. Außerdem hatte er über 10.000 kinderpornografische Dateien besessen.