Weißenburg | Römer plaudern aus dem Nähkästchen

Es ist schwierig sich mit Menschen zu unterhalten, die um 200 nach Christus gelebt haben. Im Römermuseum Weißenburg ist das aber am Sonntag (13.5.) möglich. Anlässlich des Internationalen Museumstags gibt es eine Kostümführung. Zwei fiktive Figuren erzählen den Besuchern, wie das Leben in der Zeit des Römischen Reichs so war. Der Eintritt für das Römermuseum Weißenburg ist am Museumstag am Sonntag frei.

Foto: Museen Weißenburg/M. Bloier