Weißenburg | Von Waldgeistern, der Erlkönigin und dem Lebkuchenmann

Sehnsüchtig wurde es von den Weißenburgern erwartet, morgen (12.07.) ist es endlich soweit: das extra bestellte Jubiläumsstück für den 90. Geburtstag des Bergwaldtheaters feiert Premiere. „Der Lebkuchenmann“ heißt es und stammt aus der Feder des österreichischen Stadtschreibers „Franzobel“. Mit bürgerlichem Namen heißt er Franz Stefan Griebl und hat drei Monate lang in Weißenburg gelebt, um sich zu dem speziellen Theaterstück inspirieren zu lassen:

Alle Infos zum Weißenburger Jubiläumsstück gibt es im Internet unter derlebkuchenmann.de.