Weißenburg | Werkstatt in Flammen

Symbolbild

Am Abend ist in Weißenburg eine Werkstatt mit Scheune in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde niemand, aber etliche Oldtimer sind den Flammen zum Opfer gefallen. Kurz vor 20 Uhr meldet eine Anwohnerin im Wülzburger Weg den Brand. Als die Weißenburger Feuerwehr anrückt, brennt der Anbau des früheren Bauernhofs schon lichterloh. Auch ein Pferdehof ist gleich daneben. Zum Glück können die Feuerwehrleute ein Übergreifen auf dieses und andere Gebäude verhindern. Nach ersten Einschätzungen der Brandexperten bei der Kripo Ansbach, hat ein technischer Defekt wohl das Feuer ausgelöst. Der Sachschaden liegt bei rund 100.000 Euro.