Weißenburg | Zu viele Haushalte im Auto

Was vor einem Jahr noch völlig normal gewesen wäre, ist wegen der geltenden Corona-Regeln aktuell verboten. Und das haben drei junge Männer in Weißenburg jetzt zu spüren bekommen. Die drei wohnen in unterschiedlichen Haushalten – wollten sich aber gemeinsam etwas bei einem Schnellrestaurant holen. Drei Haushalte sind aber nach den derzeitigen Corona-Bestimmungen einer zu viel. Die Polizei sieht die drei zusammen im Auto, die Männer müssen jetzt ein Bußgeld bezahlen. Die Polizei Weißenburg bittet in dem Zusammenhang nochmal alle, die Vorgaben in dieser schwierigen Zeit einzuhalten.