Wernsbach | Unfallstelle bekommt Mittelschutzplanke

Symbolbild

Gut eine Woche nach der Unfall-Tragödie auf der B2 bei Wernsbach ist die genaue Unfallursache nach wie vor offen. Ein junger Transporter-Fahrer war ja auf die Gegenfahrbahn geraten und krachte frontal in das Auto einer fünfköpfigen Familie. Nur der Vater überlebte. Doch eines steht fest: solch ein Drama dürfte sich zumindest an dieser Stelle nicht mehr wiederholen. Die Bundesstraße soll hier eine Mittelleitplanke bekommen. Mitte des Jahres soll sie fertig sein. Erst am Sonntag war ganz in der Nähe wieder ein Autofahrer in den Gegenverkehr geraten. Er und die anderen Fahrzeuginsassen kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.