Wilburgstetten | Hunde fallen Radfahrer an

In Wilburgstetten haben zwei Hunde einen Radfahrer angefallen. Der Mann radelt auf dem Radweg am Sportplatzgelände entlang, als ihm plötzlich zwei Hunde begegnen. Laut Polizei laufen sie frei herum und bellen. Einer der Hunde beißt ihm dann in den Fuß. Der Radfahrer muss sich ärztlich behandeln lassen. Den Hundebesitzer hat die Dinkelsbühler Polizei mittlerweile gefunden. Ihn erwartet eine Anzeige, weil er die Hunde ohne Leine frei laufen ließ.