Wilburgstetten | sorgloser Hausbesitzer

Symbolbild

In einem Ortsteil von Wilburgstetten hat ein frisch gebackener Hausbesitzer sich erst einmal Ärger mit der Polizei eingehandelt. Wegen Qualm und einem starken Geruch ruft ein Anwohner die Polizei. Die Beamten finden heraus, dass der neue Besitzer eines Anwesens gerade altes Gerümpel, Unkraut und Baustoffe in seinem Garten verbrennt. Die Beamten lassen das Feuer löschen. Außerdem läuft gegen den Mann jetzt eine Verfahren, weil er gegen Umweltgesetze verstoßen hat.