Wilhelmsdorf | Schaden in Millionenhöhe

In einer Zimmerei in Wilhelmsdorf hat es am Wochenende gebrannt. Der entstandene Schaden ist immens. Zuerst bemerken Passanten Flammen und starken Rauch an einem Gebäude in der Gewerbestraße. Rund 100 Feuerwehrkräfte rücken an. Glücklicherweise ist zum Zeitpunkt des Brands niemand in der Zimmerei. Nur einen Hund können die Kräfte aus einem Nebengebäude retten. Die Ursache für das Feuer ist noch völlig offen. Sobald die Überbleibsel des Gebäudes ausgekühlt sind, werde die Kripo ermitteln, so ein Polizeisprecher. Ersten Schätzungen zufolge liegt der Schaden bei ca. einer Million Euro.