Wilhermsdorf | LKW-Anhänger umgekippt

Symbolbild

Ausgerechnet zu Beginn des Feierabendverkehrs musste die B8 bei Wilhermsdorf im Landkreis Fürth längere Zeit komplett gesperrt werden. Der Grund waren aufwändige Bergungsarbeiten nach einen LKW-Unfall. Laut ersten Polizeiinformationen ist der Lastwagen wohl ohne Fremdbeteiligung ins Schleudern geraten, dabei ist sein Anhänger in den Straßengraben gekippt. Verletzt wurde zum Glück niemand. Zur Bergung musste aber ein Kran angefordert werden.