Windelsbach | Lebensgefährlicher Schlafplatz

Symbolbild

Ein 26-Jähriger hat sich anscheinend nach einem exzessiven Feiertag einen lebensgefährlichen Schlafplatz ausgesucht, um seinen Rausch auszuschlafen. Ein Autofahrer findet ihn heute Morgen gegen kurz vor sieben mitten auf der Kreisstraße zwischen Windelsheim und Burgbernheim. Der 26-Jährige war noch immer so betrunken, dass ein Krankenwagen kommen musste und ihn für weitere Untersuchungen und zur Ausnüchterung mitnahm.