Windsbach | Bleifuß gestoppt

Symbolbild

In Windsbach hat die Polizei am Wochenende während einer Geschwindigkeitsmessung einen Autofahrer gestoppt. Mit fast 160 km/h rast er an der Kontrollstelle vorbei. Als die Beamten ihn stoppen, erklärt er, dass er eiligst in einen Laden müsse. Nützt alles nichts. Der Mann muss noch vor Ort eine hohe Geldbuße zahlen – auch, weil er keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat.