Windsbach | Erfolgreiche Online-Petition

Symbolbild

Von Anfang an hatte es viele Gegner gegeben. Jetzt haben sie es schwarz auf weiß. Es geht um einen geplanten Hähnchenmastbetrieb in Ismannsdorf bei Windsbach im Landkreis Ansbach. Bei einer Unterschriftenaktion gegen den Betrieb haben demnach 38.000 Menschen ein klares Nein abgegeben. Die Aktion war online gestartet worden. Wegen Corona ist die Petition etwas später an das Landratsamt Ansbach und die Stadt Windsbach übergeben worden. Landrat Jürgen Ludwig sicherte zu, man werde das Ganze jetzt gründlich prüfen. Denn das Amt entscheidet letztlich über eine Genehmigung. Viele fürchten durch den Bau der Anlage Gefahren für das Trinkwasser. Zudem hatten sich viele gegen diese Art der Tierhaltung ausgesprochen. Wie berichtet will der Betreiber einen Hähnchenmastbetrieb bei Windsbach mit rund 40.000 Tieren bauen.