Windsbach | Radfahrer gerät in Gegenverkehr

Symbolbild

Glück im Unglück hatte jetzt ein junger Radler in Windsbach. Wie die Polizei Heilsbronn berichtet, verliert der 16-Jährige beim Einbiegen in die Luitpoldstraße die Kontrolle über sein E-Bike. Er rutscht auf die Vorderachse eines auf der gegenüberliegenden Seite fahrenden LKW zu. Dessen Fahrer bremst zwar voll, erwischt aber das Rad und schiebt es mehrere Meter mit. Glücklicherweise aber wird der Radler nicht überrollt, sondern rutscht zwischen Vorder- und Hinterachse unter den LKW. Er verletzt sich nur leicht, kommt zur Sicherheit aber trotzdem ins Krankenhaus.