Windsfeld | Feuer Gerät außer Kontrolle

Symbolbild

Es sind weit über 30 Grad und es herrscht die höchste Waldbrandstufe in Mittelfranken. Ein Landwirt hat trotzdem auf seinem Feld bei Windsfeld Unkraut verbrannt. Zwar hat er ein Güllefass mit Wasser vor Ort zur Sicherheit. Wind und Funkenflug lassen aber dennoch benachbarte Felder in Flammen aufgehen. Feuerwehren aus Gunzenhausen, Windsfeld, Unterasbach und Dittenheim können den Brand löschen. Die Polizei bedankt sich außerdem bei zahlreichen Landwirten, die mit ihren vorsorglich gefüllten Fässern beim Löschen geholfen haben.