Wörnitz | Dreister Anruf bei Seniorin

In Wörnitz im Landkreis Ansbach hat ein Betrüger versucht, an die Wertsachen einer 85-Jährigen zu kommen. Doch bei ihr hat er auf Granit gebissen. Am Telefon gibt sich der Mann als Polizist aus. In Wörnitz seien dubiose Gestalten unterwegs. Aus diesem Grund solle die Frau all ihre Wertsachen zusammensuchen und sie zur Sicherheit einem Mann geben, der gleich mit einem weißen Auto vorbeikommen würde. Die Frau glaubte dem Anrufer glücklicherweise nicht und verständigte die echte Polizei.