Wörnitz | Jede Menge Blechschaden

Symbolbild

Am Abend hat es auf der Staatsstraße zwischen Dorfgütingen und Wörnitz gekracht. Gleich drei Fahrzeuge gerieten hier in einen Unfall. Zunächst rammt ein 22-Jähriger das Auto vor sich. Wahrscheinlich weil er wohl zu spät erkannt hat, dass das vordere Auto links Richtung Mittelstetten abbiegen will. Kurz danach kommt ein dritter Autofahrer, der wiederum die Unfallstelle zu spät sieht. Also rammt er die beiden Unfallfahrzeuge. Zum Glück sind alle Beteiligten mit leichten Verletzungen noch einmal glimpflich davon gekommen. Der Sachschaden liegt bei rund 8.000 Euro, schätzt die Polizei.