Wörnitz | Laderampe auf A7 verloren

Symbolbild

Auf der A7 bei Wörnitz hat ein Tieflader jetzt eine Laderampe verloren. Der Fahrer fährt auf der A7 in Fahrrichtung Ulm und hat einen Bagger geladen. Zwischen der Anschlussstelle Wörnitz und dem Autobahnkreuz „Feuchtwangen/Crailsheim“ verliert er plötzlich die Laderampe für den Bagger. Der Autofahrer hinter ihm kann nicht mehr bremsen oder ausweichen. Er muss also mit seinem hochpreisigen Sportwagen die Rampe überfahren. Macht, laut Polizei, einen Sachschaden von mindestens 7000 Euro.